Wir über uns

Der Godesberger Kreis / Institutszwangsverwaltung wurde Ende Sommer 2008 als eine überregionale Interessengemeinschaft der Institutszwangsverwalter ins Leben gerufen.

Um eine qualitativ hochwertige und damit erfolgreiche Abwicklung von Institutszwangsverwaltungsverfahren gewährleisten sowie die in der Praxis umfangreich entstehenden Fragen insbesondere der Institutszwangsverwaltung und der angrenzenden Rechtsgebiete ausdiskutieren zu können, treffen sich die Mitglieder des Godesberger Kreises in der Regel zweimal jährlich in Bonn.

Die im Bereich der Zwangsverwaltung tätigen Mitarbeiter der Banken, Sparkassen und Bausparkassen sowie deren Institutszwangsverwalter und die die Institutszwangsverwaltung unterstützenden Steuerberater und Rechtsanwälte behandeln in einer angenehmen Atmosphäre in Vorträgen und anschließenden regen und lebhaften Fachgesprächen und Diskussionen die unterschiedlichen Themen der Zwangsverwaltung, aber auch der Zwangsversteigerung, Insolvenz und des Steuerrechts.

Zum Erfahrungs- und Gedankenaustausch zwischen den Kollegen sowie zu den Anregungen und Hinweisen aus der Praxis kommt es darüber hinaus auch auf der Internetseite des Godesberger Kreises.